Welche Unterkünfte gibt es im Surfcamp?

DER ULTIMATIVE Guide FÜR SURFCAMP-UNTERKÜNFTE

Jetzt, wo der Sommer vor der Tür steht und man endlich wieder reisen kann, ist es an der Zeit, das diesjährige Surfabenteuer zu planen. Eine der wichtigsten Fragen, die uns oft gestellt werden, ist, wie die Unterbringung in einem Surfcamp aussieht und welche verschiedenen Unterkunftsmöglichkeiten es gibt? Wir beantworten diese und andere Fragen runs ums Thema Surfcamp-Unterkunft in unserem heutigen Blog.

👉  Was kannst man von einem Surfcamp-Urlaubs erwarten?

👉  Welche verschiedenen Arten von Surfcamp-Unterkünften gibt es?

👉  Welche Art von Unterkunft passt zu welchem Urlaubsgast?

Wir haben schon in allen erdenklichen Surfunterkünften übernachtet. Von der Übernachtung im Einmann-Zelt nur mit Schlafsack bis hin zum Glamping Weekend Getaway im stylischen Mobile Home. Eines haben wir dabei gelernt: die Wahl der richtigen Surfcamp-Unterkunft ist entscheidend. Daher wollen wir uns ohne Umschweife die fünf gängigsten Unterkunftsarten anschauen.

Das TIPI-ZELT

Wir beginnen mit der besten Surfcamp-Unterkunft: dem deluxe Tipi-Zelt. Diese Zelte sind super stylisch, haben eine Außenterrasse, Holzböden und hohe Decken und bieten echten Komfort. Normalerweise findet man sie eher beim Glamping. Sie sind eine fantastische Option für Paare, für Surf-Abenteurer, die nicht auf jeden Cent achten müssen, und für alle, die Wert auf Komfort und eine gute Nachtruhe legen.

Traditionell haben wir uns schwer getan, ein Tipi-Zelt zu finden, das perfekt in die Nischenbranche des Surfcampings passt. Wir haben lange Zeit nach qualitativ hochwertigen Zeltdesigns gesucht, die sowohl luxuriös als auch langlebig sind. Auf dem Markt gab es nichts, nada, null. Weshalb wir schlussendlich unser eigenes Tipi Zelt erfunden haben. Wir freuen uns sehr, dass sie in dieser Saison zum ersten Mal in unserem Deluxe Surfcamp in Frankreich und in unserem Surfcamp in Oyambre erhältlich sein werden.

Vorteile:

👉  Die komfortabelsten und stylischsten Zelte auf dem Markt

👉  Sind meist an den besten Plätzen des Surfcamps aufgeschlagen

👉  Bieten viel Stauraum, wenn man seine eigenen Bretter mitgebracht hat

Nachteile:

👉 Nicht die beste Option für Reisende mit kleinem Budget

DAs MOBILE HOME

Diese Option ist in den meisten Surfcamps nicht verfügbar und eignet sich am besten für kleine Gruppen von Reisenden, die etwas mehr Privatsphäre und Komfort wünschen. Mobile Homes gibt es oft in verschiedenen Größen, in der Regel bieten sie Platz für Gruppen von 3 bis 8 Personen.

Mobile Homes sind eine super Option für alle, die ihr eigenes Essen kochen, ein eigenes Bad haben oder den Laptop für ein wenig Arbeit einschalten möchten – eine besonders praktische Option für alle digitalen Nomaden, die die Surfcamp-Atmosphäre genießen möchten, ohne komplett abschalten zu müssen. Die große schattige Terrasse, auf die man sich zurückziehen kann, wenn die Mittagssonne auftaucht, ist ebenfalls ein großer Vorteil.

Seit letztem Jahr haben wir in unserem Deluxe Surfcamp in Frankreich vier Mobil Homes. Diese sind für mindestens 3 Personen buchbar und bieten Platz für maximal 5 Gäste. Mit jeweils zwei Schlafzimmern, einem Doppelbett und einem Zweibettzimmer sowie einem Schlafsofa im Wohnbereich sind sie das perfekte Surfcamp für Familien oder größere Gruppen. Wenn ihr mit einer Gruppe von mehr als 5 Personen reist, reservieren wir gerne die nächstgelegenen Zelte zu eurem Mobile Home für euch, damit ihr alle nah beieinander wohnen könnt.

Die Ausstattung der Mobile Homes variiert von Campingplatz zu Campingplatz. Unsere Mobile Homes verfügen über eine voll ausgestattete Küchenzeile, Besteck und Geschirr, einen Kühlschrank, ein eigenes Duschbad und eine Toilette sowie eine eigene Terrasse mit Regenschutz. Bettwäsche ist ebenfalls vorhanden.

Vorteile:

👉  Perfekt für digitale Nomaden

👉  Unübertroffener Komfort und Privatsphäre

👉  Koche dein eigenes Essen

Nachteile:

👉  Man muss in einer Gruppe sein

👉  Nicht die günstigste Option

Das Deluxe Rundzelt

Die zweitbeliebteste Option, die ihr auf den meisten großen Campingplätzen findet, sind die deluxe Rundzelte. Diese sind deluxe, weil sie einen Stromanschluss haben. Wem bei dem Gedanken, jeden Tag mit einem halb aufgeladenen Handy-Akku zu beginnen, der kalte Schweiß ausbricht, für den ist dies wahrscheinlich die richtige Wahl.

Deluxe Rundzelte verfügen in der Regel über eine Innenbeleuchtung und Verlängerungskabel, mit denen ihr all eure elektronischen Geräte mit Strom versorgen könnt. Was bei einem Aufenthalt von mehr als einer Woche schnell zu einem Geschenk des Himmels wird. Die Ausstattung variiert von Surfcamp zu Surfcamp. Die deluxe Rundzelte werden in der Regel von Paaren bevorzugt, da es oft die Möglichkeit gibt, die zwei Einzelbetten gegen ein Doppelbett auszutauschen.

Die deluxe Rundzelte befinden sich oft an einem ruhigeren Ort innerhalb des Surfcamps. Hier bei Star Surf Camps könnt ihr wählen, ob ihr ein deluxe Rundzelte innerhalb des Surfcamps oder im nur wenige Gehminuten entfernten Deluxe Surfcamp buchen möchten. Beim Entscheidung ist es wichtig zu beachten, dass die Buchung eines Deluxe Surfcamps oft weitere Vorteile mit sich bringt, wie zum Beispiel bessere Mahlzeiten oder zusätzliche Surf- oder Yogastunden. Wir haben die Deluxe Rundzelte außerdem auch in unserem Surfcamp in Oyambre.

Vorteile:

👉 Toll für Paare

👉 Elektrizität, Beleuchtung und Wohnkomfort

👉 Liegt in einem ruhigeren Bereich des Camps

Nachteile:

👉 Höhere Preise als das Standard-Glockenzelt

👉 Nicht so luxuriös wie einige der neuen Optionen

Das Klassische Rundzelt

Die meisten Surfcamps, bieten das bewährte klassische Rundzelt als Standardunterkunft in ihren Surfcamps an. Warum vertsteht sich leicht: diese Rundzelte sind nicht nur geräumig (die meisten bieten Platz für bis zu 8 Personen) und praktisch, sie sehen außerdem echt cool aus. Die Rundzelt verfügen über eine Mittelstange, ein Moskitonetz hinter den Türvorhängen und sind für eine bessere Belüftung am Boden mit Fenstern ausgestattet. Die Zelte sind hoch genug, um ein Surfbrett darin unterzubringen, und (fast) breit genug für morgendliche Yogaübungen.

Es ist von Surfcamp zu Surfcamp unterschiedlich, wie viele Personen in einem dieser Rundzelte untergebracht sind. Obwohl sie technisch gesehen für 8 Personen gemacht sind, würde wir nicht empfehlen mit mehr als zwei Personen zu teilen, da es schnell eng werden kann… besonders mit dem Gepäck.

Guter Schlaf ist das A und O, wenn man die Tage draußen in der Sonne und im Wasser verbringt. Und obwohl es auch möglich ist, nur einen Platz in einem Zelt zu buchen, würde wir immer empfehlen, einen Platz mit Matratze zu buchen. So viel Komfort muss sein. Wir bieten hochwertige Memory-Foam-Matratzen als Standard in jedem Rundzelt an, mit optionalem Bettzeug, falls ihr nicht selbst Schlafsack schleppen wollt.

Obwohl das klassische Klingelzelt die Standardoption für die meisten Surfcamps ist, sollte man bedenken, dass es sich dabei immer noch um Camping handelt. Die meisten klassischen Rundzelte haben keinen Stromanschluss (ein großes Ärgernis, wenn Telefone aufgeladen werden müssen) und bieten wenig Wohnkomfort. Sie sind eine super Option für alle, die neue Leute kennenlernen wollen und die Atmosphäre des Campingplatzes in vollen Zügen genießen ohne das Budget zu sprengen.

Vorteile:

👉  Ideal für Alleinreisende

👉  Oft in den belebtesten Teilen des Surfcamps gelegen, um die Atmosphäre aufzusaugen

👉  Hochwertige Unterkunft zu einem guten Preis

Nachteile:

👉  Fehlen von Strom und Beleuchtung

👉  Keine Annehmlichkeiten wie Teppiche oder Möbel

👉  Nicht ideal für Paare, die ein Glamping-Erlebnis suchen

Das Standardzelt

Obwohl die meisten Surfcamps heute mit dem Rundzelt ausgestattet sind, gibt es noch immer das gute, altbewährte Standardzelt, das in der Regel einen kleineren Teil des Campingplatzes einnimmt. Größe und Beschaffenheit der Zelte variieren von Surfcamp zu Surfcamp. Oftmals sind sie die Budget Option ohne Matratze oder Stromanschluss.

Bei uns von Star Surf Camps bieten wir als Standardzelt große Zwei-Raum-Zelte mit einem separaten Schlaf- und Wohnbereich an. Wir nennen sie die Back2Basics-Zelte und ihr teilt sie euch mit maximal 2 anderen Surfcamp-Gästen. Die Zwei-Raum-Zelte sind etwa 10m² groß und 2m hoch. Sie verfügen über Netzfenster in beiden Abteilen zur besseren Belüftung sowie ein Moskitonetz.

Unsere Back2Basic-Zelte sind eine super Option für alle mit kleinem Budget, denn einen einwöchigen Surfurlaub in Moliets – inkl. Verpflegung, Nutzung aller Surfcamp-Einrichtungen und Unterkunft in einem Back2Basic-Zelt für 3 Personen – gibt es schon ab 219€ pro Person oder bei Einzelbelegung ab nur 269€ pro Surfcamp-Woche. Alles was ihr mitbringen müsst sind ein eigene Isomatte und Schlafsack.

Vorteile:

👉  Super günstig

👉  Camping mitten im Geschehen

Nachteile:

👉  Kein Strom oder Beleuchtung

👉  Matratze oder Bettzeug sind nicht inklusive

👉  Normalerweise in lauteren Bereichen des Surfcamps gelegen

 


So, das war’s von uns. Wer hat Lust aufs Campen bekommen? Hier gehts zu dem Surfcamps!

Wir freuen uns auf Euch!

Euer Star Surf Camps Team