Improve Your Surfing through Skating!

5 reasons why to skate & surf

Everyone who has ever tried to surf knows, that it takes quite some hours in the water ’til you become a real shredder! And the biggest problem about this is: not everyone is as lucky as we are, living right next to the ocean, only 10 min away from fantastic surf spots. ;) This is why surfers and their trainers always come up with new stuff to improve your surfing skills outside the sea.

Also, as the surfing community is growing more and more, new videos and blogs about surfing are popping out on the internet on a daily base and new techniques and machinery (artificial waves, simulators, dry surfing machines, etc.) are being introduced into this world (that in its very essence is/ was supposed to connect the people with the nature and the ocean through a simple board!!)

The fans of technical progress and novelties might be surprised by the fact that such a simple thing as a classic old-school skateboard or longboard is one of the best fellows of surfing. It’s not a coincidence that 99% of the surfers have at least one skate in their garage. Skating has so much in common with surfing, they are like cousins of the board sports family, so its normal that they can help each other a lot.

 

Here are 5 reasons why skating benefits your surfing

1. It allows you to correct your position on the board in movement on the dry land.

2. Helps with your balance on the board.

3. Helps to learn the right movements to control your board: slowing down and getting speed, as well as cut backs, turns (and even aéreos for some of us ;) )

4. Videos and photos – it’s just so much easier on land, than in the water (and the material costs less!).

5. After all it’s an exercise that keeps you fit and more confident in the water.

For these reasons, here in our Star Surf School on Fuerteventura, twice a week we run skating sessions as one part of our theory lessons. For that we have a big variety of skates and long skates in our surf house that our guests can use anytime to work on their skills and make their surf holiday a real success!!

So what do you say, are you ready to roll with Star Surf?! :)

See you soon on Fuerteventura,

Your Star Surf Camps Team Fuerteventura

 

improve-your-surfing-through-skating-blog-2

 

Die 5 Pros des Skatens

Jeder, der schon einmal mit dem Surfen in Berührung kam weiß heute, dass dieser Sport eiiinige Stunden im Wasser erfordert, bevor man in den Wellen so richtig abgehen kann! Dazu kommt oftmals, dass nicht ein jeder so viel Gück hat wie wir, direkt am Ozean, nur 10min von zahllosen Surfspots entfernt zu wohnen. Und lasst euch sagen, selbst wenn… Es müssen schon wirklich viele Stunden im Wasser sein, um auf ein paar Minuten auf der Welle, also das eigentliche Reiten der Welle zu kommen.

Und genau darum kommen Surfer und ihre Trainer auf immer neue Ideen, wie die surf skills auch außerhalb des Ozeans gepusht werden können. Und auch das stetige Wachsen der Surfindustrie macht sich bemerkbar, z.B. im Internet, wo täglich neue Videos, Bilder und blog posts über neue Techniken und Wundermaschinen (künstliche Wellen, Simulatoren, “dry-surf” u.v.m.) auftauchen.

Liebhaber des technischen Fortschritts wären jedoch erstaunt, wie viel einfacher es eigentlich ist, ein gutes Training für das Wellenreiten zu haben. Nämlich mit Hilfe der guten alten Skateboards oder auch Longskates. Wie uns das helfen soll? Ganz einfach.

 

Hier 5 Gründe, warum Skaten unser Surfen verbessern kann:

1. Das A und O des Surfens ist die richtige Haltung. Im Trockenen mit Rollen unter den Füßen kann man diese in Ruhe perfektionieren. Ohne sich dabei auf sich bewegende Wassermassen oder andere Wassersportler achten zu müssen.

2. Ebenfalls total wichtig: euer Gleichgewicht, also die “boardbalance”, die sich, wie der Name schon verrät, am Besten auf einem Board üben lässt.

3. Hat man das mit der Haltung und der Balance erst einmal raus, kommt der nächste Schritt: bremsen und beschleunigen. Und danach die turns. Auch hier hat man beim Skaten einfach mehr Zeit, um die Bewegungen für die Kontrolle des Bretts zu lernen.

4. Wie wir alle wissen, fehlt beim Surfen manchmal der Spiegel, um die Bewegungen besser zu kontrollieren. Videos und Fotos sind da oft sehr hilfreich. Jedoch ist es aus verschiedenen Gründen nicht so einfach, gutes Video – und Bildmaterial aus dem Wasser zu bekommen. Zum einen ist oft sehr teuer, zum anderen findet man unter den surf buddys selten einen Freiwilligen, der lieber am Strand hockt und Kamera hält, anstatt selbst rasuzupaddeln. An Land doch alles irgendwie einfacher.

5. Schon mal geskatet? Ziemlich schnell ins Schwitzen gekommen? Richtig, Skateboarden ist nämlich zusätzlich auch noch ein super und spaßiger Weg, eure Ausdauer zu trainieren.

 

Und genau aus diesen Gründen gibt es für unsere Surfurlauber hier in El Cotillo 2 mal pro Woche eine skate session, als Teil unserer wöchentlichen Theoriestunden, die übrigens für all unsere Surfer umsonst zu besuchen sind. Und noch viel besser ist, dass uns hierfür die Bretter aus unserem Surfhouse mit unterschiedlichen shapes und Größen zur Verfügung stehen! :)

 

Also was sagt ihr, bereit um mit uns um die Wette zu rollen??

Bis bald auf Fuerteventura,

Euer Star Surf Camps Team Fuerteventura