Unverbindliche Anfrage
Bitte fülle alle Pflichtfelder aus und versuche es erneut.
* Pflichtfelder
Anfrage senden
Vielen Dank für die Anfrage, wir melden uns in Kürze!

Surf & Travel in Kapstadt!

Keine Lust auf Europas kalte Wintermonate? Dann komm‘ mit uns ans südliche Ende der Welt auf ein unvergessliches Surfabenteuer in Südafrika! Unzählige Surfspots mit perfekten Wellen für jedes Surflevel erwarten Dich hier entlang einer der schönsten und berühmtesten Küstenstraßen der Welt. Freu‘ Dich auf kilometerlange Sandstrände, regenbogenfarbene Lagunen, imposante Steilküsten und paradiesische Palmenwäldern, die das perfekte Panorama für einen unvergesslichen Surftrip bieten. Egal ob Du als Fortgeschrittener Surfer nach einer Woche geführtem Surftravel suchst, als Surf-Anfänger Lust auf eine Woche Surfcamp-Urlaub im coolen Kapstadt hast oder bei Deinen Reisen durch Afrika ein Wochenende mit Surfen an Afrikas Stränden verbringen möchtest, wir haben den perfekten Surftrip für Dich in unserem fantastischen Partnercamp in und um Kapstadt!

Surf Packages

Surf-Wochenende

319£ 287

pro Person/Trip

  • 3 Tage Roadtrip Surf-Wochenende rund um Afrikas südlichstes Kap
  • Vollorganisierter Surftrip geführt von lokalen Surf-Guides
  • Inkl. 3 Surfstunden & allem Surfguiding
  • Inkl. 2 Nächte in unserem Strandhaus in Arniston
  • Inkl. allem Transport ab Kapstadt am Freitagmorgen bis Kapstadt am Sonntagabend
  • Inkl. je 2x gesundem Frühstück, Mittagessen und Abendessen
  • Kostenfreie Nutzung aller Surf-Ausrüstung (Surfbrett, Neoprenanzug und Leash) während der Surfstunden
  • Kostenlose Surf-Fotografie

Surf-Roadtrip

419£ 376

pro Person/Trip

  • 5 Tage Roadtrip entlang der berühmten Cape Route 62 & der malerischen Garden Route
  • Vollorganisierter Surftrip geführt von lokalen Surf-Guides
  • Inkl. 7 Surfstunden & allem Surfguiding
  • Inkl. 4 Übernachtungen in 3 verschiedenen Hostels entlang der Küste des Indischen Ozeans
  • Inkl. allem Transport ab Kapstadt am Morgen von Tag 1 bis Kapstadt am Abend von Tag 5
  • Kostenfreie Nutzung aller Surf-Ausrüstung (Surfbrett, Neoprenanzug und Leash) während der Surfstunden
  • Inkl. täglichem Frühstück
  • Kostenlose Surf-Fotografie &-Videographie sowie Foto-Coaching

Surfcamp Kapstadt

419£ 376

pro Person/Woche

  • 7 Nächte in trendiger City-Unterkunft im Zentrum von Kapstadt
  • Inkl. 4 x 2 Stunden Surfunterricht an 4 Tagen Deiner Wahl
  • Inkl. allem Surf-Transport vom Surfhostel zum Strand bzw. den Surfspots
  • Kostenfreie Nutzung aller Surf-Ausrüstung (Surfbrett, Neoprenanzug und Leash) während der Surfstunden
  • Inkl. täglichem Frühstück
  • Kostenlose Surf-Fotografie

Surfen in Südafrika

Kapstadt
Surf-Wochenende
Surf-Roadtrip
Surfcamp Kapstadt
Surfunterricht
Checkliste
X

Dein Surf &Travel Camp-Urlaub – Kapstadt

Unser fantastisches Partnercamp im wunderschönen Süden Afrikas nimmt Dich mit auf Entdeckungsreise entlang der berühmten Garden Route, zu einigen der weltweit berühmtesten Surfspots und bringt Dir das Surfen an den schönsten Stränden rund ums lebhafte Kapstadt bei!

3 Tage Surf-Roadtrip zu Afrikas Südspitze – Dein perfektes Wochenend-Getaway!

Begleite uns auf ein langes Surf-Wochenende zu den perfekten Wellen an Afrikas südlichstem Kap! In gewohnter Star Surf Manier erlebst Du hier die Magie des Surfens in Gesellschaft gleichgesinnter Reisender, lokaler Guides und erfahrener Surflehrer auf der Suche nach den besten Wellen des Tages. Unser Wochenend-Surftrip führt Dich über atemberaubende Küstenstraßen hin zu unserem privaten Strandhaus in Arniston, dem perfekten Ausgangspunkt für Deine Surfstunden und unsere Entdeckungstouren! Freu‘ Dich auf täglichen Surfunterricht mit unserem erfahrenen Team von Surflehrern, lass Dich von authentischen, afrikanischen Köstlichkeiten verwöhnen und erkunde die weltberühmten Meereshöhlen der Region – alles selbstverständlich gemeinsam mit unseren lokalen Reiseexperten, damit Deine Surftrip-Erlebnisse unvergesslich bleiben!

5 Tage Surf-Abenteuer – Bereit für den unvergesslichsten Roadtrip Deines Lebens?

Dann begleite uns auf unserem 600 Kilometer langen Surftrip von Kapstadt hin zu den perfekten Wellen der berühmt-berüchtigten J-Bay! Unser 5-tägiger Surf-Roadtrip führt Dich über Südafrikas atemberaubende Cape Route 62 zu einigen der spektakulärsten Surfspots der legendären Garden Route! Gemeinsam mit unserem Team aus lokalen Guides und professionellen Surflehrern findest und surfst Du täglich die besten Wellen für Dein Surflevel und erlebst Afrikas authentischen Charme hautnah! Freu‘ Dich aufs Zusammenleben mit gleichgesinnten Surfern aus aller Welt in drei verschiedenen Locations direkt am Stand, genieße täglichen Surfunterricht und profitiere vom lokalem Wissen und der Surfguiding-Erfahrung unseres Teams, füttere Elefanten im Knysna Elephant Park, bezwinge den höchsten Bungee-Sprung der Welt und tauche ganz tief in die atemberaubende Surfwelt Südafrikas ein!

8 Tage Surfcamp Kapstadt – Lerne Surfen auf der schönen Kap-Halbinsel!

Du surfst zum ersten Mal oder möchtest Dein bereits vorhandenes Surflevel weiter verbessern, gleichzeitig aber eine der schönsten Städte Südafrikas hautnah und in all ihren Fassetten erleben? Dann ist unser 8-tägiges Surfcamp genau das richtige für Dich! Du lebst gemeinsam mit anderen Surfern in unserem Hostel im Herzen Kapstadts, dem populären Kloof Street-Viertel mit unzähligen Restaurants, Bars, Shops und Sehenswürdigkeiten in unmittelbarer Nähe. Für Deinen Surfunterricht, der an 4 Tagen Deiner Wahl stattfindet, holen wir Dich in der City ab und surfen den Strand mit den besten Wellen des Tages an der West- & Ostküste des Kaps. Unser erfahrenes Surflehrer-Team findet täglich die besten Wellen für Dich und Dein Surfniveau und ist mit Dir im Wasser, um Dir best- und schnellstmögliche Fortschritte zu garantieren.

Dein Reiseverlauf für ein unvergessliches Surf-Wochenende zu Afrikas südlichstem Punkt!

Tag 1 – Wir starten unser Surf-Wochenende am Freitagmorgen in Kapstadt, von wo aus wir uns auf den Weg zum Kap Alguhas, dem südlichsten Punkt Afrikas, machen. Den perfekten Surfspot für unsere erste Surfstunde und die Gelegenheit Wale zu sehen finden wir in Richtung Hermanus, entlang einer von Südafrikas schönster Küstenstraßen. Nach zwei Stunden im Wasser und einer erholsamen Mittagspause in Hermanus geht es weiter entlang der Atlantikküste nach Arniston, wo wir unser Strandhaus beziehen und unseren ersten Abend mit einem leckeren Essen und einem Glas Wein bei Sonnenuntergang gemütlich ausklingen lassen.

 

Tag 2 – Dein Samstagmorgen beginnt mit einem gesunden Frühstück und einer zweistündigen Surfstunde am Strand direkt vor unserem Surfcamp. Mittags machen wir uns auf zum Kap Alguhas, dem Punkt an dem der Indische Ozean auf den Atlantik trifft, dem südlichsten Punkt Afrikas. Hier bietet der Blick auf steil abfallende Klippen und ein uraltes Schiffswrack die perfekte Kulisse für unser Surferpicknick. Zurück im Surfcamp haben wir Zeit für eine weitere Surfsession oder einen ganz entspannten Nachmittag am Strand, bevor wir uns am Abend zu einem typisch südafrikanischen BBQ, dem „Braai“, treffen.

Tag 3 – Nach unserem Frühstück am Sonntagmorgen und einem weiteren Surfkurs am Strand gleich vor unserem Surfcamp machen wir uns auf den Weg zum Highlight des Tages, den berühmten Meereshöhlen der Region, die weltweit zu den größten und imposantesten Höhlen ohne Stützpfeiler zählen. Zurück geht es am Nachmittag über den Bergpass, der uns das letzte atemberaubende Panorama über Kapstadt und Umgebung beschert, bevor wir uns von Dir in Kapstadt verabschieden.

Südkap Wochenende – Termine

Wir starten zu unserem Surftrip ans südlichen Kap Afrikas einmal im Monat. Hier sind die Daten für 2015 & 2016:

  • 27. – 29. November
  • 4. – 6. Dezember
  • 22. – 24. Januar
  • 19. – 21. Februar
  • 11. – 13. März
  • 22. – 24. April
  • 20. – 22. Mai
  • 17. – 19. Juni
  • 22. – 24. Juli

Was ist im Surftrip enthalten?

Unser Südkap-Wochenende ist ein voll organisierter und von lokalen Guides geführter Wochenendtrip, bei dem zwei Übernachtungen (Freitag- und Samstagnacht) in unserem privaten Strandhaus in Arnisten, alle Transfers von der Abfahrt am Freitagmorgen bis zur Ankunft am Sonntagabend, 3x 2 Std. Surfkurs mit unseren professionellen und erfahrenen Surflehrern, alles Surfequipment (Surfboard, Neo & Leine) während der Surfstunden, jeweils 2x gesundes Frühstück, Mittag- und Abendessen sowie Surf-Fotografie inklusive sind.

Bitte beachte: Um Dir den bestmöglichen Surfurlaub und Service bieten können, kann es zu leichten Variationen der oben beschriebenen Reiseroute kommen, sollten die Wetter- und/ oder. Wellenbedingungen Dein Surfurlauberlebnis beeinträchtigen. Wir danken für Dein Verständnis.

Deine 5 Tage Roadtrip-Reiseroute – Lass das Surf-Abenteuer beginnen!

Tag 1 – Am Morgen Deines ersten Roadtrip-Tages treffen wir Dich in Kapstadt und machen uns gemeinsam auf den Weg in unser Südafrika-Abenteuer! Die berühmte Cape Route 62 führt uns durch bilderbuchartige Weinregionen und entlang atemberaubender Steilküsten hin zur Victoria Bay, deren spektakuläre Bergkette die perfekte Kulisse für unsere erste Surfstunde bietet. Unseren ersten Surftag lassen wir hier bei ein paar Drinks zum Sonnenuntergang ganz gemütlich in unserem Hostel gleich am Strand ausklingen.

 Richard Star Surf Head Instructor Wave Turn 960 x 960

Tag 2 – Tag 2 beginnt mit einem leckeren und gesunden Frühstück und einer Surfstunde an der Victoria oder Buffalo Bay, je nachdem welche Wind- und Wellenbedingungen der Tag für uns bereithält. Am Mittag geht es weiter Richtung Osten, diesmal entlang der wunderschönen Garden Route und deren malerischer Küstenkulisse. Auf halben Weg stoppen wir hier noch für ein typisch afrikanisches Abenteuer: Das Füttern von Elefanten am Knysna Heads! Am späten Nachmittag erreichen wir unsere Strandlodge in Plettenberg Bay. Der Abend steht Dir zum Surfen oder Erkunden der lokalen Restaurants und Bars zur freien Verfügung.

Tag 3 – Nach einer morgendlichen Surfsession mit unseren Surfcoaches sind wir auch heute wieder „back on the road“. Nach einem Zwischenstopp beim welthöchsten Bungee-Sprung fahren wir weiter zur berühmten J-Bay. Für die nächsten zwei Nächte bietet uns hier unsere Surf-Lodge direkt am Strand den perfekten Ausgangspunkt für Surfchecks, Dawnies und weitere Surfsessions.

Tag 4 – Lass Dich am Morgen von Tag 4 vom Sound der perfekten J-Bay Wellen wecken! Ausgeschlafen geht es dann zum Surfcheck und einer Surfsession am Strand direkt vor unserer Lodgetür. Den späten Vormittag kannst Du in einem der vielen Surf-Shops oder Surf-Outlets verbringen, bevor wir uns zum gemeinsamen Mittagessen in unserem Lieblings-Deli treffen. Am Abend gehts dann auf zum Kap St. Francis für eine Sunset-Surfsession und, wer will, eine lange Partynacht!

Tag 5 – In unseren letzten Tag starten wir gemütlich mit einem leckeren Frühstück und einer Surfstunde an Jeffreys Bay. Auf dem Rückweg genießen wir gemeinsam nochmal den perfekten Ausblick über die Garden Route bevor wir uns in Kapstadt von Dir verabschieden.

Unsere 5-Tages-Abenteuer Termine

2016: TBC

Wir bieten unser 5-tägiges Surf-Abenteuer entlang der Cape Route 62 und der Garden Route ganzjährig an. Bitte melde Dich bei einem unserer Surftravel-Experten für Details.

Du planst einen Roadtrip-Surftrip mit Freunden oder als Gruppe und hast Lust auf Südafrika und Kapstadt? Schick‘ uns einfach eine E-Mail und wir stellen für Euch einen privaten, ganz individuellen Surftrip zusammen bzw. helfen Euch bei Eurer Planung. Je nach Surflevel können wir unsere Roadtrips ebenfalls ganz individuell an Euer Surflevel anpassen.

Was ist in unserem 5-tägigen Surf-Abenteuer dabei?

In unserem vororganisierten 5-Tages Garden Route Surftrip sind 4 Übernachtungen in 3 verschiedenen Strandunterkünften entlang der atemberaubenden Küste des Indischen Ozeans in geteilten Schlafsälen mit Badezimmer (Upgrades für Privatzimmer auf Anfrage, je nach Verfügbarkeit) enthalten. Ebenfalls inklusive ist aller Surf-Transport an Kapstadt am Morgen von Tag 1 bis Kapstadt am Abend von Tag 5, sowie 5 Surfkstunden und alles Surfguiding mit unserem erfahrenen Team von Surf-Coaches und Guides, tägliches Frühstück, alles Surfequipment (Surfboard, Wetsuit und Leine) während Deiner Surfstunden, sowie ebenfalls Surf-Fotografie, -Videographie & Foto Surf-Coaching.

Bitte beachte, dass der Bungee-Sprung sowie der Eintritt zum Knysna Elephant Park Extras zu unserem Surftrip und daher nicht in unserem Surfpaketpreis enthalten sind. Diese und weitere Aktivitäten können vor Ort gebucht werden. Danke!

Surfenlernen an den besten Surfspots der Kap-Halbinsel!

Unser 8-tägiges Surfcamp in Kapstadt bietet den perfekten Surftrip für all diejenigen, die Kapstadt und Umgebung erkunden, gleichzeitig aber einiger der besten Wellen Südafrikas nicht verpassen möchten. Gemeinsam mit gleichgesinnten Surfern lebst Du hier in unserem Surfhostel Mitten in Kapstadts berühmten Kloof Street-Viertel, das unzählige Bars, Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten und Sehenswürdigkeiten für Dich bereithält. An vier Deiner acht Tage mit uns (Du entscheidest an welchen Tagen Du surfen möchstest) holen wir Dich für Deinen Surfunterricht ab und bringen Dir das Surfen in den besten Wellen der West- & Ostküste des Kaps bei. Unser Surflehrer-Team besteht aus erfahrenen Surfern, die die Wellen Södafrikas bereits seit Jahren surfen und so die besten Wellen für Dich und Dein Surflevel finden!

Du hättest gerne ein paar Anregungen für Deinen Surftrip in Südafrika? Kein Problem! Melde Dich einfach bei einem unserer Surftravel-Experten, die Dir bei der Planung Deines ganz individuellen Surftrips helfen!

 Star Surf Camps Morocco Food Breakfast Table 645 x 281

Deine Surfcamp-Reisedaten

Du kannst ganzjährig in unserem Surfhostel in Kapstadt Urlaub machen. Die Zeiten unserer Surfkurse sind flexibel um Dir den bestmöglichen Surftrip zu garantieren. Lass uns einfach wissen, an welchen Tagen Du surfen möchtest und wir machen es möglich! Solltest Du Fragen zu den besten Wind-, Wellen- und Swellbedingungen während Deines Surfurlaubs haben, auch kein Problem! Schick‘ uns einfach eine Mail und einer unserer Surftravel-Experten hilft Dir dabei, die besten Surftage für Deinen Surftrip zu finden!

 

Was ist inklusive?

In unserem 8-tägigen Surfcamp enthalten sind 7 Nächte im stylischen City-Surfhostel im Herzen Kapstadts, 4 x 2 Stunden Surfunterricht an 4 Tagen Deiner Wahl, aller Surf-Transport zu den Surfspots an der Ost. Und Westküste des Kaps, alles Surfequipment (Surfbrett, Neoprenanzug und Leine) während Deiner Surfstunden, tägliches Frühstück sowie kostenlose Surf-Fotografie in Deinen Surfstunden.

Du brauchst einen Flugahfentransfer nach Kapstadt? Kein Problem. Lass uns einfach Deine Flugdaten im Voraus wissen und wir holen Dich ab.

Lerne Surfen von den Besten!

Unseren Surfurlaubern den besten Surfunterricht gewährleisten zu können hat bei Star Surf höchste Priorität. Um dies tun zu können, ist lokales Wissen über die Wellen- und Windbedingungen entscheidend. Aus diesem Grund, und um unseren Surfgästen Surfurlaube in der ganzen Welt bieten zu können, haben wir uns mit sorgfältig ausgewählten Partnern zusammengetan, die unsere Leidenschaft für das Surfen und das Unterrichten von Surfen teilen.

Jedes Jahr lernen auf diese Weise mehr als 3000 Surfanfänger das Surfen mit Star Surf. Neben einem offenen und freundlichen Lehransatz, sind Sicherheit im Wasser sowie ein lizenziertes und qualifiziertes Surfteam Teil jedes unserer Surfcamps.

Die Westkap-Provinz, Kapstadt sowie die Kap-Halbinsel und Surfspots wie Plettenberg Bay und J-Bay an der atemberaubenden Garden Route bieten eine Fülle von Wellen. Das Finden der richtigen Surfspot für Dein Surflevel kann in einem fremden Land auf Grund unbekannter Wind- und Wellenbedingungen häufig schwierig sein. Unser lokales Team von erfahrenen Surflehrern und Surfguides lebt und surft in Kapstadt bereits seit Jahren. Während all unserer Surftrips steht Dir unser Team bei Fragen zur Verfügung und findet gemeinsam mit Dir die besten Wellen des Tages, die am besten für Dein Surflevel geeignet sind.

Was Du auf Deinem Südafrika-Abenteuer nicht vergessen solltest!

Es gibt ein paar wichtige Dinge, die Du auf Deinem Surftrip im Süden Afrikas dabeihaben solltest:

  • Deinen Pass sowie eine Kopie zur Sicherheit
  • Visim – Für EU-Mitglieder wird dieses  bei Ankunft am Flughafen ausgestellt
  • Reiseversicherung die das Surfen beinhaltet
  • aschengeld
  • Badezeug und wasserfeste Sonnencreme
  • Flip-Flops und oder Sandalen
  • 2 Handtücher
  • Eine warme Jacke
  • Deine Kamera
Close

Noch Fragen

  • +

    Ich brauche eine Unterkunft in Kapstadt vor und nach meinem Surf-Roadtrip. Irgendwelche Ideen?

    Wir empfehlen Dir in unserer trendigen City-Unterkunft direkt im Herzen Kapstadts, dem Kloof Street Bezirk, zu übernachten. Von hier aus kommst Du ganz leicht zu Bars, Restaurants und vielen Sehenswürdigkeiten, und wir können ebenfalls Deinen Flughafentransfer organisieren, solltest Du das wünschen.

  • +

    Wie komme ich ins Surfcamp? Gibt es einen Flughafentransfer?

    Ja, wir bieten Flughafentransfers von Kapstadts internationalem Flughafen zu unserem Surfhostel in Kapstadt an. Lass' uns einfach Deine Flugdaten im Voraus zukommen und wir organisieren Deinen Transfer! Einfache Flughafentransfers kosten 35€ pro Person.

  • +

    Ich würde gerne mein eigenes Surfbrett mitbringen. Habt ihr Platz in Eurem Van?

    Ja, sicher doch! Solltest Du Dein eigenes Surfequipment mitbringen wollen, ist das kein Problem! Mach' einfach eine Notiz bei Deiner Buchung, damit wir Bescheid wiisen.

  • +

    Welche Währung nutzt man in Südafrika? Sollte ich Bargeld mitbringen, um es vor Ort in Kapstadt zu tauschen?

    Südafrikas Währung ist der Südafrikanische Rand. Wir empfehlen nicht mit großen Summen Bargeld zu reisen. Es ist oftmals am günstigsten, vor Ort mit Deiner Kreditkarte Geld direkt am Geldautomaten abzuheben.

  • +

    Brauche ich ein Visum für Südafrika?

    Wenn Du ein Mitglied der Europäischen Union bist, brauchst Du zur Einreise nach Südafrika kein Visum. Falls Du Dir unsicher bist, schaue bitte auf der Webseite der Südafrikanischen Botschaft vorbei.

  • +

    Brauche ich eine besondere Impfung vor Meiner Einreise in Südafrika?

    Wir empfehlen stets auf dem Laufenden mit allen Routineimpfungen zu sein (Masern-Mumps-Röteln, Tetanus, Keuchhusten, Windpocken, usw.). Für Südafrika im Speziellen empfehlen wir ebenfalls Hepatitis A und Typhus-Impfungen aufzufrischen. Vorsorglich können ebenfalls Malaria- oder Tollwut-Präventionen getroffen werden.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite weiterhin besuchen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.