Surfstunden Guide
Surfen lernen in unseren Surfcamp

Das 1x1 der Sommer Surfkurse

Den ultimativen Überblick übers Surfen lernen mit Star Surf Camps in unseren Sommer Surfcamps findet ihr hier.

Jetzt, wo der Sommer vor der Tür steht und Europa nach zwei Jahren Corona die Grenzen für geimpfte Reisende öffnet, ist es endlich an der Zeit, das diesjährige Surfabenteuer zu planen. Eine der wichtigsten Fragen, die uns oft gestellt wird, ist, was unsere Surfcamp-Gäste von ihrem einwöchigen Surfkurs erwarten können. Hier sind die wichtigsten Infos zu unseren Surfstunden auf einen Blick.

1. Unsere Surfkurse

2. Unsere Surflehrer

3. Welche Surfkurs Level kann ich buchen?

— Beginner Surfkurs
— Improver Surfkurs
— Intermediate Surfkurs

4. Mehr Surfen

Surf Lesson Upgrade
Surfequipment Verleih

5. Welche Wellenbedingungen herrschen in den Surfcamp-Locations?

Wellenbedingungen in Moliets-Plage in Frankreich

Wellenbedingungen in Oyambre in Spanien

1 | Unsere Surfkurse

Im einwöchigen Surfkurs in unseren Sommer Surfcamps lernst Du das A&O des Surfens: Wie paddele ich in Wellen? Wie stehe ich auf dem Surfbrett auf? Wie turne ich mein Surfboard? In einer Surf-Theorie-Session im Surfcamp schauen wir uns außerdem weitere surf-relevante Themen zur Wassersicherheit, Strömungen, Wellentypen und Surf-Etikette an.

Wir beginnen unsere Surfstunden immer mit einer Aufwärmeinheit am Strand. In unseren Surfunterricht nutzen wir Soft-top Surfbretter, sogenannte ‘Foamies’, da diese für Surf-Anfänger am besten geeignet sind und ihr mit diesen Brettern am schnellsten Erfolge erzielt.

Die erste Surfstunde findet immer Sonntags statt nach dem Anreisetag am Samstag. Vor Beginn treffen wir uns am Surfzelt für eine kurze Einführung, in der Du auch deinen Wetsuit erhältst. Die Surfkurslisten mit den Surfzeiten für den Rest der Woche findest Du an unserem Notice Board im Surfcamp.

Die Gruppengröße unserer Surfkurse liegt bei maximal 8 Personen. In unserem internationalen Surfcamps ist die Unterrichtssprache Englisch. Die Nutzung des Surf-Equipments (Surfboards, Leashes und Neoprenanzug) während Deines Surfkurses ist kostenfrei.

2 | Unsere Surflehrer

Wir arbeiten ausschließlich in Zusammenarbeit mit qualifizierten und lizenzierten Surflehrern (ISA, ASI, SGB, FCS) und professionellen Rettungsschwimmern (SLSGB). Wir nutzen neues und hochwertiges Surfequipment während all unserer Surfstunden in all unseren Surfcamps.

All unsere Surflehrer kennen sich mit den Wellenbedingungen und den örtlichen Surfspots unseres jeweiligen Surfcamps gut aus und stehen dir während der Surfstunden mit Rat und Tat zur Seite. Sie sind mit dir im Wasser, pushen dich in Wellen und helfen dir, schnell Fortschritte zu machen.

3 | Welche Surfkurs Level kann ich buchen?

In unseren Sommer Surfcamps in Moliets-Plage im Südwesten Frankreichs und im Norden Spaniens in Oyambre bieten wir drei Surfkurs-Levels an, aus denen Du für deine Surfurlaubswoche wählen kannst. Alle Surfkurse beinhalten 5 praktische Surfstunden und eine Surf-Theorieeinheit im Surfcamp, die jeweils 90 Minuten dauern. Das gesamte Surfmaterial stellen wir Dir für die Dauer des Surfkurses kostenlos zur Verfügung.

Beginner Surfkurs


Perfekt für alle, die noch nie gesurft haben oder nur ein paar Surfstunden/einen Surfkurs gemacht haben, aber schon länger nicht mehr gesurft sind und von den Grundlagen profitieren würden. Du lernst die Technik des Paddelns, das Stehen auf dem Surfbrett im White Water und das richtige Timing, um eine Welle zu surfen. 

Improver Surfkurs


Die richtige Wahl für alle, die schon mehrere Surfkurse gemacht haben und sich im White Water sicher fühlen und die Grundlagen des Paddelns, des Aufstehens auf dem Surfbrett und des Wellenfangens beherrschen. Im Improver Surfkurs lernst Du die richtigen Technik, um das Surfbrett in beide Richtungen zu steuern und Geschwindigkeit zu erzeugen. 

Intermediate Surfkurs


Ideal für diejenigen, die bereits über ein gutes Selbstvertrauen im Wasser verfügen, Erfahrung im Surfen auf “out back” in den green waves haben und Manöver wie den Bottom- und Top-Turn beherrschen. Ihr braucht eine gute Kondition und Verständnis für Strömungen. Wir konzentrieren uns auf fortgeschrittene Surftechniken und nutzen fortgeschrittenes Surfmaterial.

4 | Mehr Surfen

Surf Lesson Upgrade


Wenn du in deinem Surfurlaub mehr Zeit mit dem Surfen verbringen möchtest, kannst du während des Buchungsvorgangs unser Surf Lesson Upgrade hinzufügen.

Unser Surf Lesson Upgrade beinhaltet 2x 90 Minuten zusätzlichen Surfunterricht im Wasser mit unserem Surfteam. Wenn die Bedingungen stimmen, planen wir mindestens eine dieser Sessions bei Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang.

Unser Surf Lesson Upgrade ist sowohl für Beginner, Impover als auch für Intermediates geeignet und ermöglicht mehr Zeit im Wasser mit deinem Surflehrer, um deine Surfkenntnisse weiter zu verbessern.

Surfequipment Verleih


Du kannst jetzt dein eigenes Surfbrett, deinen Neoprenanzug und deine Leash mieten, wenn du bei uns Surfurlaub machst. Da unsere lokalen Surfstrände nur einen kurzen Fußweg von unseren Surfcamps entfernt sind, könnt ihr in eurer Freizeit surfen gehen, wann immer ihr wollt und das Beste aus eurem Surfurlaub machen.

Wir haben im Surfcamp eine gute Auswahl an Anfänger-Surfbrettern. Aus Sicherheitsgründen handelt es sich bei allen Leih-Surfbrettern um Soft-top “Foamie”-Surfbretter, nicht um Hardboards. Wenn ihr fortgeschrittene Surfer seid, empfehlen wir euch, eure eigene Ausrüstung mitzubringen.

5 | Welche Wellenbedingungen herrschen in den Surfcamp-Locations?

Moliets-Plage
Surfen lernen in warmem Wasser und fantastischen Wellen

Zwischen April und Oktober wird die Küste um Moliets-Plage von konstanten Sommerwellen erreicht, die sowohl Anfängern als auch fortgeschrittenen Surfern tolle Surfbedingungen bieten.

Beach Breaks wie am Strand von Moliets-Plage sind im Allgemeinen die sicherste Art von Wellen für Surfanfänger, da sie sich über Sand bilden und brechen. Die Form der Welle, ist die der Sandbank unter dem Wasser. Das Besondere an Moliets ist die Flussmündung, die an den Strand grenzt und den Sandbänken ihre Form und Konsistenz gibt.

Je nach Gezeitenstand sind die Wellen von unterschiedlicher Qualität und die Bedingungen zum Surfen unterschiedlich. Bei Ebbe sind die Wellen in Moliets in der Regel schneller, kräftiger und für fortgeschrittene Surfer geeignet. Bei höherer Flut brechen die Wellen in tieferem Wasser und sind daher langsamer, weicher und eher für Surfanfänger geeignet.

Der Strand von Moliets ist schier endlos, und ein Spaziergang entlang des Strandes bietet bei Ebbe sowie Flut eine Vielfalt an Wellen, die sich für jede Könnensstufe eignen. Das bedeutet, dass wir im Sommer fast jeden Tag gute Wellen für alle Surfniveaus finden können. 

Unser Surf Chill Urlaubspaket mit einem 6-Sessions-Surfkurs ist unser beliebtestes Surfcamp-Paket in Moliets. Es beinhaltet 5x 90 Minuten praktischen Surfunterricht am Plage de Moliets, dem Strand, der nur einen kurzen Fußweg vom Campingplatz entfernt ist, sowie 1x Surftheorie im Surfcamp, ebenfalls 90 Minuten, in der du etwas über Wassersicherheit, Rip-Strömungen und die Besonderheiten der französischen Beach Breaks lernst.

Oyambre
Surfen lernen in den besten Wellen für Surf-Anfänger


Die Gegend um Oyambre ist eine echte Goldgrube zum Surfen Lernen. In den Sommermonaten wird die nordspanische Küste um Santander von einer konstanten Meeresbrandung erreicht, die dem Strand von Oyambre stets Wellen beschert.

In Oyambre ist der Strand gut geschützt und bietet sanfte, rollende Wellen. Die Bedingungen für Anfänger gehören zu den besten, die wir jemals irgendwo vorgefunden haben, weshalb wir uns entschlossen haben, unser Surfcamp hier zu eröffnen.

Der Strand von Oyambre ist in der Regel für Surfanfänger und fortgeschrittene Surfer geeignet. Nur eine kurze Autofahrt entfernt gibt es jedoch viele weitere Wellen, die für fortgeschrittene Surfer geeignet sind. Wir unterrichten in Oyambre in der Regel bei Ebbe, um mehr Platz zu haben, da der Strand bei Ebbe breiter ist.

Es passiert nur sehr selten, dass die Wellen in Oyambre zu groß oder zu gefährlich zum Surfen werden. Die Wellen sind extrem konstant und liegen im kleinen bis mittleren Bereich, wodurch wir im Sommer praktisch jeden Tag surfen können.

Mit unseren beliebtesten Surfurlaubspaketen in Oyambre erhalten unsere Surfcamp-Gäste einen 6-Sessions-Surfkurs. Dieser beinhaltet 5 Sessions Surfen (à 90 Minuten) in den Wellen des Playa de Oyambre sowie 1 Session Surftheorie (ebenfalls 90 Minuten) im Surfcamp.

Hier kannst du mit uns surfen lernen!

Party in Frankreich

Party
Adventure
Yoga
Surf-only

Bereit für einen unvergesslichen Sommer Surfurlaub? Wer Lust auf surfen am Tag und feiern bei Nacht hat, der kann das in unserem Moliets Surfcamp in Frankreich mit Party Vibes.

Yoga in Frankreich

Adventure
Yoga
Surf-only

Kleiner und intimer, perfekt für alle, die einen entspannten und komfortablen Sommerurlaub suchen, der Yoga und Surfen an einem wunderschönen Ort in Frankreich kombiniert.

Natur in Spanien

Adventure
Family
Yoga
Sup

Wer gerne in der Natur ist wird Oyambre lieben. Mit Blick auf die ‘Picos de Europa’, die Gipfel Europas im Süden und das Meer im Norden verbringst Du Deinen Surfurlaub hier vor malerischer Kulisse